RAN/WAN-Optimierung

WAN-Optimierung der FX-Serie

Um die nachteiligen Auswirkungen der Satellitenlatenz auf das Webbrowsing abzumildern, muss an beiden Enden der Satellitenverbindung ein Proxy-Server zur Protokollverbesserung eingesetzt werden, der den Benutzerverkehr verarbeitet. Das ist die Aufgabe unserer WAN-Optimierungslösung, die eine Kombination von Techniken einsetzt, um sowohl blitzschnelle Dateiübertragungen als auch ein echtes Breitband-Webbrowsing/Internetzugangserlebnis zu bieten.

Datenblatt anfordern

NetPerformer-Satelliten-Router

Die NetPerformer Satelliten-Router vereinen die Funktionen eines Daten-Routers, eines Multiplexers und eines Sprach-Gateways in einem einzigen Gerät und ermöglichen es den Anwendern, konvergente Netzwerke aufzubauen und jede Art von Datenverkehr über Satelliten- oder terrestrische Verbindungen zu übertragen.

Datenblatt anfordern

Durostream AHA723 und AHA725

Bietet einen stabilen, überlebensfähigen Punkt-zu-Punkt-Vollduplex-Tunnel, der sich dynamisch an die Netzwerkbedingungen anpasst, um den Durchsatz zu maximieren sowie Paketverluste und Latenzzeiten zu minimieren. Die Forward Error Correction-Technologie wird zusammen mit der Header-Komprimierung eingesetzt, um sicherzustellen, dass der Protokoll-Overhead und die Latenzzeit aufgrund von erneuten Übertragungen minimiert werden und gleichzeitig die Fähigkeit erhalten bleibt, anhaltende Paketverlustraten zu überwinden. Das Hinzufügen von Durostream-Appliances an der Datenquelle und am Zielort ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen, da geschäftskritische Verbindungen die vorhandene verlustbehaftete Netzwerkinfrastruktur nutzen können.

Datenblatt abrufenDatenblatt abrufen

WAN-Optimierung (WANOp) | Schnelle Breitband-QoE, nicht nur Hochgeschwindigkeits-Konnektivität
Optimieren, komprimieren, verbinden, ausgleichen und priorisieren Sie hohen IP-Verkehr

Wenn es um den Internetzugang über Satellit geht, ist Hochgeschwindigkeits-Konnektivität nicht unbedingt gleichbedeutend mit einer schnellen Breitband-Nutzererfahrung (wie sie Endnutzer erwarten, wenn sie mit 4G- oder 5G-, drahtlosen oder drahtgebundenen terrestrischen Netzwerken verbunden sind). Für die Nutzer sind ein gestochen scharfes Webbrowsing, eine reaktionsschnelle Benutzerinteraktion und eine schnelle Anzeige von Inhalten für die Bereitstellung einer guten Erlebnisqualität (QoE) von größter Bedeutung.

Aufgrund der Beschaffenheit des für die Bereitstellung von Internetinhalten verwendeten Protokolls (d. h. TCP) können sich Satellitenlatenz und Übertragungsstörungen (Paketverluste) unabhängig von der Bandbreitenkapazität negativ auf das Nutzererlebnis auswirken. Darüber hinaus wird das Problem heute durch funktionsreiche Medieninhalte auf Webseiten und durch den übermäßigen Dateitransfer aufgrund des Austauschs von HD-Bildern und -Videos in sozialen Netzwerken sowie durch HD-Film-Streaming noch verschärft. Ohne Optimierung führt die Anzeige dieser Inhalte zu einer langsamen und nicht reaktionsschnellen Benutzererfahrung über Satellit.

Die WAN-Optimierung (WANOp) der FX-Serie von Comtech optimiert den Datenverkehr, bündelt den Datenverkehr auf mehreren Transpondern oder Satelliten und sorgt für einen dynamischen Lastausgleich auf der Grundlage der IP-Ströme der Benutzer. Dadurch wird sichergestellt, dass Pakete, die zum selben Fluss gehören, immer denselben Weg nehmen. Eine solche Implementierung vermeidet das Problem der Paketumordnung und ermöglicht den Betrieb mit parallelen Pfaden unterschiedlicher Geschwindigkeiten und Latenzen bei sehr hohen Durchsatzraten (bis zu 5 Gbs).

Darüber hinaus kann die Hardware auch eine PEP-Funktion (Performance Enhancement Proxy) enthalten.